Baden in der Regnitz
Der Fluss gehört den Bambergern
Der Fluss bildet den spektakulären Rahmen für das Gesamtkunstwerk. Bamberg
Foto: Foto:FT
Bamberg – Bamberg lebt an und mit dem Fluss. Das zeigt sich auch an der wachsenden Vorliebe zum Fluss baden.

Dom, Kloster Michaelsberg, Altes Rathaus? Unbestritten sind das die Glanzlichter des alten Bamberg. Denen noch weitere hinzuzufügen wären. Zum Beispiel der Fluss, der die Stadt gleichzeitig teilt und verbindet – und ohne den Bamberg gar nicht vorstellbar wäre. Die beiden Arme der Regnitz bilden gewissermaßen das natürliche Rückgrat dieser Stadt, ein spektakulärer Rahmen, selbstverständlich und auch wieder nicht.Ein seltener Glücksfall Denn es ist ein seltener Glücksfall, dass der Fluss nicht wie sonst landauf landab zur bloßen ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.