Lange Straße
30 Meter hohe Wasserfontäne mitten in Bamberg
Bis zu 30 Meter hoch schoss das Wasser aus dem demolierten Hydranten. Da gab es viel zu sehen für die Schaulustigen.
Bis zu 30 Meter hoch schoss das Wasser aus dem demolierten Hydranten. Da gab es viel zu sehen für die Schaulustigen.
Foto: News5/Merzbach
Bamberg – Ein riesiger Wasserstrahl aus einem Unterflurhydranten sorgte am frühen Montagmorgen in Bamberg für Aufsehen.

Laut ersten Informationen war ein Gärtner in der Langen Straße mit Gießarbeiten beschäftigt. Hierzu hatte er ein Standrohr zu einem Unterflurhydranten gesetzt. Ein Auto fuhr beim Rückwärtsfahren gegen das Rohr und riss dieses aus der Verankerung. Die Feuerwehr rückte an, um den Hydranten wieder zu schließen.

Zahlreiche Schaulustige sahen sich das Spektakel an. Nachdem das Wasser abgestellt wurde, bekamen die Einsatzkräfte Applaus von den umstehenden Zuschauern.

Lesen Sie auch: