Bahnstreik
Ausfälle und Verspätungen am Bamberger Bahnhof
Christian Osorio überbrückt die Wartezeit mit einem Buch. Für den Streik hat er Verständnis.
Christian Osorio muss auf seinen Zug länger warten als gewöhnlich. Für den Streik der Lokführer hat er Verständnis.
Foto: Verena Schultheiß
Bamberg – Der Lokführerstreik kam kurzfristig. In den Ferien trifft er vor allem Urlauber und Ausflügler. Wie stellen sich Bahnkunden in Bamberg darauf ein?

Zug fällt aus! Das ist am Mittwochmorgen auf der Auskunftstafel des Bamberger Bahnhofs mehrfach zu lesen. Ein Regionalexpress nach Nürnberg und Sonneberg um kurz nach acht sowie der ICE nach München sind gestrichen. Grund dafür ist der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Menschentrauben oder verärgerte Bahnreisenden sind jedoch nicht zu sehen. Sowohl an den Gleisen als auch in der Bahnhofshalle stehen nur vereinzelt Fahrgäste. „Es ist heute sehr leer, auch für die Ferienzeit.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren