Bahnstreik
Das müssen Bamberger Pendler jetzt wissen
Zustieg zu einem Regio-Zug im Bamberger Bahnhof
Zustieg zu einem Regio-Zug im Bamberger Bahnhof
Foto: Sebastian Schanz
Bamberg – Der Streik der Lokführer trifft auch Bamberger Zugpendler. Experten raten zu Alternativen. Die könnten auch ökologisch spannend sein.

Leidensfähigkeit und ein Talent für flexibles Krisenmanagement gehören zu den Kerntugenden aller Bahnkunden. Den neuerlichen Streik der Lokführer erwartet der Bamberger Pendler Timm Schulze daher stoisch unaufgeregt. Die rund 40 Kilometer zu seinem Arbeitsplatz in Schney bei Lichtenfels legt er normalerweise immer im Zug zurück, nun jedoch heißt es umdenken. „Da werde ich mal gucken müssen, wie ich das löse“, denkt er laut.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter