Geplante Projekte
Was 2022 auf Altendorf zukommt
Der Ausbau der ICE-Strecke und die Beseitigung des Bahnübergangs Jurastraße werden Altendorf 2022 weiter beschäftigen.
Der Ausbau der ICE-Strecke und die Beseitigung des Bahnübergangs Jurastraße werden Altendorf 2022 weiter beschäftigen.
Foto: Andrea Spörlein
Altendorf – Die Liste der Vorhaben ist lang, doch vor allem eine Sache wird die Gemeinde im laufenden Jahr prägen.

Im laufenden Jahr steht Altendorf ganz im Zeichen des viergleisigen Bahnausbaus, der den Ort nachhaltig verändern wird. Wie Bürgermeister Karl-Heinz Wagner (CSU) anlässlich eines Ortstermins deutlich machte, führten Verzögerungen dazu, dass erst 2022 mit dem Bau des Kreisverkehrs im Süden, des Brückenbauwerkes über der Bahntrasse und dem Ausbau des Bamberger Weges sowie der Brücknerstraße begonnen werden kann.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal