Nachfrage steigt
E-Scooter in Bamberg: Fluch und Segen
50 E-Scooter gibt es in Bamberg. Aufgrund der großen Nachfrage wird über eine Erweiterung nachgedacht.
50 E-Scooter gibt es in Bamberg. Aufgrund der großen Nachfrage wird über eine Erweiterung nachgedacht.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – 50 E-Scooter stehen seit März in Bamberg bereit. Aufgrund der großen Nachfrage könnte es bald mehr geben. Das gefällt allerdings nicht jedem.

Seit März dieses Jahres ist das Fußgängersein nicht mehr in Mode. 50 E-Scooter der irischen Firma Zeus sollen die Welterbestadt erobern und gerade für kleine Strecken, die perfekte Option einfach mal die Füße hochzustellen. Doch nicht nur positive Stimmen werden laut. Es gibt auch Beschwerden. Bamberg bleibt ein hartes Pflaster für die E-Flitzer.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren