Millionenprojekt
Schutz für Schwürbitz
Starke Regenfälle und der Main sollen der Michelauer Straße in Schwürbitz nun nichts mehr anhaben. Der neue Hochwasserschutz gilt als sicher.
Foto: Corinna Tübel
Schwürbitz – Die Baumaßnahmen zur Eindämmung von Hochwasser im Michelauer Ortsteil sind Resultate eines intensiven Dialogs.

Die Regenfälle der vergangenen Wochen erinnerten ein wenig an die Hochwasserkatastrophen 2002 und 2011. Heute fühlen sich viele Anwohner der Michelauer Straße in Schwürbitz geschützt. Grund ist der neue Hochwasserschutz am Main samt einer optisch ansprechenden Uferpromenade – ein langwieriges und nicht gerade einfaches Projekt. Dennoch „hat es sich gelohnt und unser Bürgerengagement hat Früchte getragen“, resümiert der Anwohner Manfred König.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.