Anzeige
Senior flüchtet mit dem Mofa
Anders als dieser Mofafahrer trug der 69-Jährige auch keinen Helm.
Anders als dieser Mofafahrer trug der 69-Jährige auch keinen Helm.
Foto: Symbolbild: Josef Hofbauer/Archiv
Straßgiech – Die Versicherungsplakette war längst abgelaufen, keine Spur von einem Helm – eine Polizeikontrolle wollte ein Senior lieber vermeiden.

Mit einem sechs Jahre alten, abgelaufenen Versicherungskennzeichen an seinem Mofa wurde am Mittwochvormittag ein 69-Jähriger in Straßgiech von einer Streife der Verkehrspolizei angetroffen. Der Senior, der zudem ohne Helm fuhr, versuchte zunächst noch der Kontrolle zu entkommen, gab jedoch nach einigen Hundert Metern seine „Flucht“ auf. Er wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und weiterer Delikte angezeigt.