Anstiche im Überblick
Bamberg hat Bock auf starkes Bier
Es gibt weniger Bockbieranstiche als vor Corona
Foto: Brauerei Kundmüller/Archiv
Bamberg – Nach zwei Jahren Corona-Pause finden ab Freitag wieder Bockbieranstiche statt. Dennoch bleibt ein wenig Bangen der Brauereien und den Bockbier-Fans.

Wenn im Herbst die Temperaturen draußen sinken, steigt in Franken der Alkoholgehalt im Bier: Die Bockbiersaison beginnt und bringt unzählige Bockbieranstiche in Bamberg und Umgebung mit sich. Manche Brauereien verzichten auf Bockbieranstich Das alles galt bis 2019. Dann kam die Corona-Pandemie und machte große Feste wie Bockbieranstiche unmöglich. Nach zwei Jahren Zwangspause planen die Brauereien dieses Jahr wieder ihre Bockbieranstiche, müssen aber auch dieses Jahr hoffen, dass das Infektionsgeschehen ihnen keinen Strich durch die ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.