Großprojekt
Entscheiden Hirschaider über die Fleischfabrik?
18 Hektar sollen bei Hirschaid neu gestaltet werden, auf rund 80 000 Quadratmetern davon (rote Fläche) möchte Edeka eine Fleischfabrik errichten, dagegen formiert sich Widerstand.
18 Hektar sollen bei Hirschaid neu gestaltet werden, auf rund 80 000 Quadratmetern davon (rote Fläche) möchte Edeka eine Fleischfabrik errichten, dagegen formiert sich Widerstand.
Foto: Peter Weigelt
Hirschaid – Edeka will in Hirschaid eine Fleischfabrik bauen. Doch Widerstand hat sich formiert, warum die Infoveranstaltung ein Teilerfolg ist.

Für Hirschaid wäre es seit 30 Jahren die größte Industrieansiedlung nach Neubert und Schaeffler, wenn Edeka westlich der Autobahn zwei bisher bei Nürnberg und Würzburg arbeitende Wurst- und Fleischbetriebe zu einem zusammenlegen würde. Über 400 Arbeitsplätze und sechsstellige jährliche Gewerbesteuereinnahmen machen die Ansiedlung für Bürgermeister Klaus Homann (CSU) so wichtig.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren