Nach der Flucht
Unmoralisch? Ukraine-Flüchtlinge als Arbeitskräfte
Unter den  bislang aus der Ukraine Geflüchteten sind vor allem  Frauen und Kinder.
Unter den bislang aus der Ukraine Geflüchteten sind vor allem Frauen und Kinder.
Foto: Sergei Grits/dpa
Bamberg – Lösen die Geflüchteten aus der Ukraine den deutschen Fachkräftemangel? Der Forscher Herbert Brücker warnt vor zu hohen Erwartungen.

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs haben hunderttausende Ukrainer Zuflucht in Deutschland gefunden. Die aktivierte Massenzustrom-Richtlinie garantiert ihnen unter anderem auch eine Arbeitserlaubnis. Über die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt forscht Herbert Brücker am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Ist es moralisch anstößig, wenn Deutschland in den Geflüchteten aus der Ukraine potenzielle Arbeitskräfte sieht? Immerhin sind in derzeit in Deutschland 1,7 Millionen Arbeitsstellen derzeit ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar