Erster Spatenstich
Neues Werk soll noch 2021 bezogen werden
Auch die jüngste Generation des Familienunternehmens (Bildmitte) packt schon tatkräftig mit an. Das Foto zeigt die Firmenleitung, Gäste und Mitarbeiter beim Spatenstich.
Auch die jüngste Generation des Familienunternehmens (Bildmitte) packt schon tatkräftig mit an. Das Foto zeigt die Firmenleitung, Gäste und Mitarbeiter beim Spatenstich.
Foto: Udo Billen
Scheßlitz – Die Chroff Kunststofftechnik setzt in Scheßlitz ein Zeichen in schwieriger Zeit.

Die ersten Betonwände und Säulen der Lagerhalle des neuen Werks stehen schon. Davor begrüßten die Chefs der Chroff Kunststofftechnik, Thomas Hoffmann und Robert Christmayr, Vertreter der heimischen Politik und Wirtschaft zum Brauch des ersten Spatenstichs. Einmal mehr wurde damit in schwieriger Zeit in der Region ein Zeichen gesetzt. Und in diesem Jahr soll sogar noch der Umzug vonstattengehen."Stillstand ist Rückschritt" zitierte Christmayr bei seiner Begrüßungsrede Rudolf von Bennigsen-Foerder.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren