Kaum Sicherheiten
Sind Leiharbeiter Beschäftigte zweiter Klasse?
In der Metall- und Elektroindustrie, aber auch in anderen Branchen, werden Leiharbeiter eingesetzt.
Foto: Symbolfoto: Industrieblick – Fotolia
Bamberg – Leiharbeiter packen an, wenn viel zu tun ist – und verlieren den Job, wenn es kriselt. Dieses Prinzip hat durch Corona wieder System - auch in der Region.

Sind Leiharbeiter Beschäftigte zweiter Klasse? „Ja, das passt. So fühlen sie sich irgendwann selbst“, antwortet David Klanke. Der Bamberger war selbst bereits Leiharbeiter, heute betreut er in der Arbeitslosen- und Armutsinitiative (Aua) Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich