Umwelt
So sparen Bamberger Firmen Treibhausgas
Endori: Die in Stegaurach sitzende Firma  stellt allerlei Fleischersatz-Produkte aus Erbsen her, die ausschließlich in Europa angebaut werden (hier in Mecklenburg-Vorpommern) – und vertreibt diese erfolgreich europaweit.
Endori: Die in Stegaurach sitzende Firma stellt allerlei Fleischersatz-Produkte aus Erbsen her, die ausschließlich in Europa angebaut werden (hier in Mecklenburg-Vorpommern) – und vertreibt diese erfolgreich europaweit.
Foto: Endori, Kaiserdom, Baywa, Josef Hildenbrand/dpa
Bamberg – Hackfleisch aus Erbsen, Sparen am Bau, grünes Bier, Kohlenstoff-Speicher im Boden: Bamberger Unternehmen tragen zum Klimaschutz bei.

Friedrich Büse war Fleischermeister und Koch. Dann begann er, sich immer mehr ums Tierwohl und ums Klima zu sorgen. Schließlich hat er 2015 in Stegaurach die Firma Endori (damals Amidori) gegründet – die Fleischersatzprodukte herstellt, erzählt Mitgründer Jens Weckel. Mit Erfolg: Endori vertreibt die aus Erbsen bestehende breite Produktpalette vom vegetarischen Burger über Chicken-Nuggets und Hackfleisch bis zum Schnitzel europaweit. „Herr Buse und ich haben uns in Bamberg kennengelernt und er hat mich überzeugt, dass Fleischersatz kein kurzer Trend ist, sondern eine weltweite Entwicklung.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren