Leuchtturmprojekt
Attraktive Heimat für Romanhelden
In Gundelsheim wurde ein kleines Gehöft aus dem 19. Jahrhundert saniert, umgebaut und um einen Neubau erweitert. Seit Sommer 2020 ist darin die Bücherei der Gemeinde untergebracht.
Foto: Rüdiger Klein
Gundelsheim – Die Architektouren der Bayerischen Architektenkammer finden am Wochenende zum 25. Mal statt. Gundelsheim ist mit einem Leuchtturmprojekt dabei.

Das Buch ist nicht tot, pfeifen Verlage und Buchhandel schon seit Jahrzehnten im Blätterwald wie in der digitalen Medienlandschaft eifrig vor sich hin. Da schwingt auch die Angst vor dem Verlust der Lesekultur mit – im Land der Dichter und Denker zumal. Entwarnung kann aber doch gegeben werden, denn Expertinnen und Experten der Leseförderung sind sich einig: Da, wo es eine lesefreundliche Umgebung gibt, also Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen und auch Menschen, die lesen und vorlesen, da ist Rettung nah.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich