Investition
„Campus Pettstadt“ entsteht
Container werden vorerst den Bedarf decken, bis der Neubau an der Schulstraße fertig ist.
Foto: Werner Baier
Pettstadt – Ein neues Kinderhaus samt Außenbereich kostet 3,2 Millionen Euro. Zunächst schweben Container ein.

Augenzwinkernd spricht Architekt Frank Nickel angesichts eines Projekts an der Schulstraße von einem „Campus Pettstadt“: Am Nordrand des weitläufigen Schulgrundstücks soll ein Kinderhaus hinzukommen, um dem reichen Kindersegen von Eltern, die in Pettstadt wohnen, gerecht werden zu können. Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist großAuf dem Weg zur „Uni“ will die Gemeinde ihren Jüngsten die besten Startchancen bieten. Und damit ist dann auch den Eltern geholfen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich