Denkmalschutz
Kritik an Monaten der offenen Tür
Offene Tore, kaputte Türen: Die denkmalgeschützten Gebäude auf dem Gelände der Lagardekaserne sind der Witterung ausgesetzt.
Foto: privat
Bamberg – Die Reitställe auf der Lagarde sind seit Herbst unverschlossen und der Witterung ausgesetzt.

„Alles steht offen – Tore, Fenster, Türen. Da regnet und schneit es rein und die Blätter wehen durch die Räume. Und das schon mindestens seit Herbst 2020.“ Was Christine Lawrence am Telefon beschreibt, ist gut dokumentiert. Gemeint ist die Randbebauung der Lagardekaserne entlang von Zollnerstraße und Teilen der Weißenburgstraße, welche als Reitställe bekannter sind.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal