Bau ohne Genehmigung
Drohender Abriss: Teilerfolg für Hausbesitzer
Andreas Scharold bangt weiter um sein Zuhause – und kann auch nicht an seine Konten ran.
Andreas Scharold bangt weiter um sein Zuhause – und konnte lange Zeit auch nicht an seine Konten ran.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Nach wie vor soll Andreas Scharold sein Holzhäuschen abreißen. Der Bamberger hat sich deshalb an OB Starke gewandt - und auch Antwort erhalten.

Reaktionen hat Andreas Scharold einige bekommen, seit wir über den Schwarzbau in der Gartenstadt berichteten, den er schnellstmöglich abreißen soll. Seine Situation hat sich deshalb zunächst nicht verbessert: Das Konto blieb gesperrt, zu den 10 000 Euro Zwangsgeld sind noch 700 Euro Mahngebühren gekommen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren