Bamberg
Das Geheimnis hinter den Straßennamen
Eine der vielen Bamberger Straßen mit einem männlichen Namensgeber.
Eine der vielen Bamberger Straßen mit einem männlichen Namensgeber.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – 721 Straßen gibt es insgesamt im Bamberger Stadtgebiet. Nach einer Analyse der Namen stellt sich die Frage: Warum stehen so wenig Frauen Pate?

Im Bamberger Stadtgebiet gibt es aktuell 721 Straßen. Wir haben genau nachgeschaut, nach wem oder was sie benannt wurden und auch ein großes Defizit ausgemacht. 1. Die harten Zahlen Es gibt insgesamt 721 Bamberger Straßen. Davon wurden 282 nach Personen benannt. 352 tragen den Namen von einem Ort, zum Beispiel einer nahegelegenen Stadt, aber auch Straßennamen wie "Am Kranen" oder "An der Weberei", die beschreiben, was an dieser Straße vorzufinden war oder ist. 2. Männer dominieren Es wurden über siebenmal so viele Straßen nach Männern ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter