Körperverletzung
Biker-Falle Bausenberg: Coburger unter Verdacht
Eine Seniorin brach sich beide Unterarme, nachdem sie Anfang Oktober über eine solche Stolperfalle am Bausenberg gestürzt war. Nun hat die Polizei einen Mann aus Coburg ermittelt, der am Aufstellen der Fallen beteiligt gewesen sein soll.
Eine Seniorin brach sich beide Unterarme, nachdem sie Anfang Oktober über eine solche Stolperfalle am Bausenberg gestürzt war. Nun hat die Polizei einen Mann aus Coburg ermittelt, der am Aufstellen der Fallen beteiligt gewesen sein soll.
Foto: privat
Coburg – Am Bausenberg ist eine 78-Jährige gestürzt und hat sich die Unterarme gebrochen. Ein Mann ist nun dringend tatverdächtig.

Der eskalierende Streit zwischen Mountainbikern und Spaziergängern könnte bald das Gericht beschäftigen. Im Fall um ausgelegte Hindernisse am Bausenberg verbucht die Polizei jetzt einen ersten Ermittlungserfolg. Lesen Sie die Vorgeschichte: Der Kleinkrieg hatte sich Anfang Oktober so weit hochgeschaukelt, dass Stolperfallen - vermutlich als Hindernisse für Radfahrer - auf die Wanderwege gelegt wurden. Mountainbiker berichten dem Tageblatt von schweren Ästen und Baumstämmen, die Wege blockiert haben und die sie nur mit enormem Kraftaufwand wegräumen konnten. Über eine solche Stolperfalle stürzte eine ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren