Zeugen gesucht
Zwei Einbrüche im Kreis Forchheim: Kripo ermittelt
In der Zeit von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Forchheim eingebrochen.
In der Zeit von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Forchheim eingebrochen.
Foto: Silas Stein/dpa (Symbolbild)
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Forchheim – Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus in Forchheim eingebrochen. Die Täter entkommen unerkannt mit ihrer Beute.

Unbekannte Einbrecher nutzten im Verlauf der vergangenen Woche die Abwesenheit der Bewohnerin und verschafften sich Zutritt in ein Wohnhaus in Forchheim, teilt das Polizeipräsidium Oberfranken mit.

Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Montag, 31. Oktober, gegen 8 Uhr, bis Freitag, 4. November, circa 3 Uhr, hebelten die Unbekannten ein Fenster auf und gelangten so in das Einfamilienhaus in der Neuenbergstraße.

Bargeld und Schmuck erbeutet

Die Täter durchwühlten mehrere Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und fanden Bargeld und Schmuck in bislang unbekannter Höhe. Anschließend entkamen sie unerkannt mit ihrer Beute. Die Einbrecher richteten einen Sachschaden von rund 500 Euro an.

Zeugen, die von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge, insbesondere im Bereich der Neuenbergstraße bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Zweiter Einbruch in Effeltrich

Zu einem weiteren Einbruch ist es zwischen Samstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 6. November, in Effeltrich (Landkreis Forchheim) gekommen.

Während eines Urlaubsaufenthalts der Bewohner drangen Unbekannte über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Effeltrich ein.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Terrassentür aufgehebelt

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Einbrecher im Zeitraum von Samstag, 29. Oktober, gegen 6.45 Uhr, bis Sonntag, 6. November, gegen 18.45 Uhr, über eine aufgehebelte Terrassentür Zutritt zum Haus in der Straße „Beethovenring“.

Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro und verursachten einen Sachschaden von rund 1000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die im besagten Zeitraum im Bereich des Beethovenrings verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

 

Lesen Sie dazu auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: