Burg Feuerstein
Nach Absturz: Das Unglück bleibt in den Köpfen
Im März 2021 ist ein Sportflugzeug kurz  vor einem Kindergarten auf dem Gelände der Burg Feuerstein abgestürzt.
Im März 2021 war ein Sportflugzeug kurz vor einem Kindergarten auf dem Gelände der Burg Feuerstein abgestürzt.
Foto: News5
Ebermannstadt – Nach dem Flugzeugabsturz am Kindergarten Burg Feuerstein ist der Alltag zurückgekehrt. Angst spielt bei den Kindern dennoch immer wieder eine Rolle.

Noch immer ist der schreckliche Flugzeugabsturz in den Köpfen. Nicht nur bei den Erziehern. Auch bei den Kindern. Immer wieder wird darüber geredet. Immer wieder wird gefragt. Der Schock war groß. Die Kinder haben das Unglück inzwischen zwar verarbeitet. Nach neun Monaten sind die furchtbaren Bilder vom Krater vor ihrem Kindergarten verdaut. Angst spielt dennoch immer wieder eine Rolle. „Wenn ein Flugzeug über unseren Kindergarten fliegt, was ja durch die Nähe des Flugplatzes nicht selten vorkommt, gibt es immer wieder Kinder, die ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter