Nach Messerangriff
Fährt die Angst in den Taxis nun mit?
Am Bahnhofsvorplatz in Forchheim
Am Bahnhofsvorplatz in Forchheim
Foto: Ronald Heck
Forchheim – Ein junger Mann hat einen Forchheimer Taxifahrer mit einem Messer angegriffen. Wie die Forchheimer damit umgehen und wie es dem Opfer geht.

ForchheimAm Freitagmorgen stehen die Taxis wie gewohnt in Forchheim am Bahnhof. Der Messerangriff auf einen ihrer Kollegen vom Dienstagabend ist präsent, doch verängstigt die Fahrer und Fahrerinnen nicht. Ein 23-Jähriger hatte nach einer abgelehnten Fahrt einen 51-jährigen Taxifahrer mit einem Einhandmesser angegriffen und dabei auch verletzt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren