Notfall im Wasser
Die Lebensretter aus Forchheim
Ulrike Schönherr (l.) und Renate Bystron-Houser halfen sofort und retteten dem Jungen das Leben. Dafür wurden sie und zwei weitere Landkreisbürger nun ausgezeichnet.
Ulrike Schönherr (l.) und Renate Bystron-Houser halfen sofort und retteten dem Jungen das Leben. Dafür wurden sie und zwei weitere Landkreisbürger nun ausgezeichnet.
Foto: Melanie Schmitz/Uni-Klinikum Erlangen/Archiv
Forchheim – 2019 droht ein Junge zu ertrinken. Weil vier Forchheimer beherzt eingreifen, überlebt der Fünfjährige. Dafür wurden sie nun ausgezeichnet.

Als vor wenigen Tagen der Anruf kam, dass sie mit der Lebensrettermedaille ausgezeichnet wird, war das für Ulrike Schönherr schon ein besonderer Glücksmoment. Auch Claus Friedrich aus Wiesenttal erhielt diese Auszeichnung. Das schnelle und beherzte Handeln dieser beiden, haben im Jahr 2019 einen damals fünfjährigen Jungen vor dem Ertrinktod gerettet. „Ich habe mich darüber so sehr gefreut, bin stolz darauf, dass ich ein Menschenleben retten konnte“, fasst Ulrike Schönherr ihre Gefühle zusammen. Nicht nur bei der coronabedingt sehr kleinen Feier im Landratsamt kam die Geschichte um den kleinen ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren