Neunkirchen a. Brand
Freilaufender Hund reißt Reh: Wer hat Schuld?
Dass Hunde Rehe reißen, kommt ab und an vor. Dabei können die Halter etwas dagegen tun.
Dass Hunde Rehe reißen, kommt ab und an vor. Dabei können die Halter etwas dagegen tun.
Foto: Symbolbild: Carsten Meyer/adobestock.com
Neunkirchen am Brand – Ein Hund reißt in Neunkirchen ein Reh. Hat der Leinenzwang innerhalb des Ortes etwas damit zu tun? Der Revierleiter vertritt eine klare Meinung.

Erst vorgestern wurde wieder ein freilaufender Hund beobachtet, der ein Reh jagt. Zwei Wochen zuvor wurde ein Reh von einem Hund angefallen und getötet. "Die Bissspuren am Hals zeigten deutlich, dass ein Hund zugebissen hat", erklärt Roger Hollfelder, der Jagdrevierleiter in Neunkirchen am Brand. Einen Appell an die Hundehalter hat er deshalb bereits im Amtsblatt veröffentlicht und auch Bürgermeister Martin Walz liegt diese Sache am Herzen. In einer Youtube-Botschaft hat er sich an seine Bürger gewendet, mit der Bitte an Hundehalter, auf ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter