Kripo ermittelt
Gewaltvorwürfe in der Kita Waischenfeld
Was hat sich in der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Waischenfeld zugetragen?
Was hat sich in der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Waischenfeld zugetragen?
Foto: Thomas Weichert
Waischenfeld – Die Kindertagesstätte St. Elisabeth in Waischenfeld hat ein Teammitglied freigestellt. Ein Elternabend soll noch in dieser Woche stattfinden.

Nach Gewaltvorwürfen ist ein Teammitglied der katholischen Kindertagesstätte St. Elisabeth in Waischenfeld mit sofortiger Wirkung bis zur Klärung der Beschuldigungen vom Dienst freigestellt worden. Dies teilte die Pressestelle des Erzbistums Bamberg mit. Die zuständigen Behörden wurden inzwischen eingeschaltet. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft aufgenommen. Auch die Eltern wurden schriftlich informiert und zu einem Elternabend eingeladen, der zeitnah voraussichtlich noch in dieser Woche stattfinden soll. Erzbischöfliches Ordinariat: Unschuldsvermutung Bis zur Klärung ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren