Verkehr
Unfälle und die Folgen: Der lange Kampf der Opfer
Februar 2020, Willersdorf : Beim Zusammenstoß eines Lkw und eines Autos ist ein 80-Jähriger gestorben.
Februar 2020, Willersdorf : Beim Zusammenstoß eines Lkw und eines Autos ist ein 80-Jähriger gestorben.
Foto: Ronald Heck/Archiv
LKR Forchheim – Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Forchheim ist rückläufig. Doch Unfallopfer leiden oft jahrelang unter körperlichen und psychischen Schäden.

Es war ein Frontalzusammenstoß, der Birgit Franz` Leben von einer Sekunde auf die andere für immer verändert hat. "Von heute auf morgen war ich erwerbsvermindert und bin zu 80 Prozent schwerbehindert", sagt Birgit Franz aus dem Steigerwald. Doch neben den körperlichen Beschwerden, blieben auch seelische Probleme zurück. "Der Beifahrer des Unfallverursachers ist vor meinen Augen verblutet", sagt sie.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren