Auf Kinderspielplatz
Fahrer hinterlässt Spur der Verwüstung
Der Fahrer krachte am Dienstag in Gaiganz (Landkreis Forchheim) frontal in einen Kinderspielplatz sowie ein Buswartehäuschen und durchbrach am Ende noch die Mauer zum Nachbargrundstück.
Der Fahrer krachte am Dienstag in Gaiganz (Landkreis Forchheim) frontal in einen Kinderspielplatz sowie ein Buswartehäuschen und durchbrach am Ende noch die Mauer zum Nachbargrundstück.
Foto: Karl Heinz Wirth
Gaiganz – Ein Autofahrer kracht mit seinem Pick-up in einen Spielplatz in Effeltrich. Die Polizei spricht von „Zufall“, dass nichts Schlimmeres passiert ist.

Der 56-jährige Fahrer eines Pick-ups mit Anhänger hat im Effeltricher Gemeindeteil Gaiganz eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Der Mann fuhr am Dienstag aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve geradeaus und frontal in einen Kinderspielplatz sowie ein Buswartehäuschen und durchbrach am Ende noch die Mauer zum Nachbargrundstück.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter