Viele Diskussionen
Erstimpfungen: Zwischen Aggression und Dankbarkeit
An einen Schirm haben nicht alle gedacht: Viele Menschen warteten gestern vor dem Impfzentrum. Zwischendurch schneite es ordentlich.
An einen Schirm haben nicht alle gedacht: Viele Menschen warteten gestern vor dem Impfzentrum. Zwischendurch schneite es ordentlich.
Foto: Sabine Memmel
Forchheim – Wieder waren die Schlangen vor dem Forchheimer Impfzentrum lang. Drinnen wurden zum Teil erstmal Skepsis und Frust abgeladen.

Für zahlreiche Impfwillige hieß es am Sonntag: Warten im Schnee. Schon lange bevor sich die Türen am Forchheimer Impfzentrum öffneten, zog sich die Schlange bis hinunter zur Kirche. „Wir hatten eine ältere Dame, die total durchgefroren war, weil sie bereits seit 5 Uhr morgens wartete“, erzählt Sebastian Weiß, Leiter des Impfzentrums, und betont im gleichen Atemzug: „Schwangere und ältere Menschen, schieben wir immer vor.“ Über 500 Impfungen am Wochenende Rund 240 Menschen wurden am Sonntag im Impfzentrum geimpft. Am ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter