Branche in Gefahr
„Absage der Weihnachtsmärkte ist unser Todesstoß“
Angelique Zinnecker aus Forchheim hatte alles für die Glühweinpyramide vorbereitet, Zeit und Geld investiert. Die Budenbetreiber sind schockiert.
Angelique Zinnecker aus Forchheim hatte alles für die Glühweinpyramide vorbereitet, Zeit und Geld investiert. Die Budenbetreiber sind schockiert.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Alle Adventsmärkte sind abgesagt. Für die Schausteller in Forchheim, die große Hoffnung hatten, bricht eine Welt zusammen.

Die bekannte Glühweinpyramide ragt an der Forchheimer Kaiserpfalz bereits in die Höhe. Geschmückte Buden säumen die Sattlertorstraße. Aber erstrahlen wird der Weihnachtsmarkt in Forchheim auch dieses Jahr wieder nicht: In Bayern sind alle Adventsmärkte abgesagt. „Ich kann es immer noch nicht fassen“, sagt Schaustellerin Angelique Zinnecker aus Forchheim schockiert und ringt um Worte. „Die Absage der Weihnachtsmärkte ist jetzt wirklich der Todesstoß. Viele aus unserer Branche werden das nicht überleben“, fürchtet Zinnecker. Ihre Familie betreibt die Glühweinpyramide. Erst gestern hat ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren