Blick ins Ausland
So ist die Corona-Lage in Forchheims ...
Forchheim hat Partnerschaften in einigen Ländern Europas.
Forchheim hat Partnerschaften in einigen Ländern Europas.
Foto: Grafik: SH
Forchheim – Eine neue Virusvariante, höhere Impfquoten, Kontaktbeschränkungen und abgesagte Weihnachtsmärkte: So läuft das Leben bei Forchheims Partnerstädten.

„Die Lage ist ruhig, aber gespannt“, fasst Reinhold Otzelberger die Situation in der Forchheimer Partnerstadt Rovereto (Italien) zusammen. Noch sind die Leute gelassen. Weihnachten jedenfalls wird geplant. Doch auch in Rovereto fragen sich die Bewohner: Was wird in ein paar Wochen sein?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter