Freizeit
Der Wildpark soll barrierefrei werden
Viele Wege im Wildpark sind so steil, dass das Schieben eines Kinderwagens sehr anstrengend ist. Für Menschen mit einer Bewegungseinschränkung sind sie kaum passierbar. Deshalb will man Teilstrecken barrierefreier zu machen.
Viele Wege im Wildpark sind so steil, dass das Schieben eines Kinderwagens sehr anstrengend ist. Für Menschen mit einer Bewegungseinschränkung sind sie kaum passierbar. Deshalb will man Teilstrecken barrierefreier zu machen.
Foto: Pauline Lindner
Hundshaupten – Familien mit Kinderwagen haben es nicht immer leicht auf den Wegen im Wildpark Hundshaupten. Das soll sich nun ändern.

Der Wildpark ist ein Anziehungspunkt für Naturliebhaber aus nah und fern. Doch nur für solche, die in ihrer Bewegungsfähigkeit nicht eingeschränkt sind, sind doch bis zu 60 Höhenmeter auf teilweise sehr steilen Wegstrecken zu überwinden: Hinauf aufs Wolfsplateau, einen steilen Taleinschnitt meistern, um auf gleicher Höhe zum Wildplateau zu gelangen.„Man muss den Kinderwagen ganz schön festhalten“, schilderte Matthias Striebich (Grüne) seine eigenen Erfahrungen während der Debatte des Kreisbauausschusses, wie denn der Wildpark barrierefrei oder zumindest leichter zugänglich gestaltet werden kann.Sanierungsstau ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren