Kinder in Sorge
Kann der Osterhase trotz Corona kommen?
Selbst die Ostereiersuche zu Corona-Zeiten ist anders. Aber Löffel gespitzt:  Neunkirchen am Brand hat sich etwas einfallen lassen.
Selbst die Ostereiersuche zu Corona-Zeiten ist anders. Aber Löffel gespitzt: Neunkirchen am Brand hat sich etwas einfallen lassen.
Foto: Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
Neunkirchen am Brand – Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und Ostern vor der Tür: Die Kinder hoffen, dass der Osterhase überhaupt hoppeln darf.

Die Kindertageseinrichtung in Neunkirchen am Brand hat in Corona-Zeiten immer wieder nur Notbetreuung, und wenn nicht, dann können die Eltern nicht in die Gruppenräume, um die Bastelarbeiten der Kinder zu bestaunen. Außer zu Hause haben die Leute Masken auf und immer wieder gibt es Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen. Aus diesem Grund hat die dreijährige Sofie ihre Großeltern schon ein halbes Jahr nicht mehr getroffen. Und wegen dieser corona-bedingten Beschränkungen hat Sofie noch weitere Sorgen. "Kann denn der Osterhase überhaupt kommen, wegen dem blöden Virus.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren