Neues Pilotprojekt
Oberfrankens Grundschüler sind aufs Pferd gekommen
Erste Reitstunde mit Kultusstaatssekretärin Anna Stolz und Schirmherrin Karin Baumüller-Söder (r.).
Erste Reitstunde mit Kultusstaatssekretärin Anna Stolz und Schirmherrin Karin Baumüller-Söder (r.).
Foto: Karl Heinz Wirth
Heroldsbach – Nicht nur Reck, Barren und Volleyball: Grundschüler sollen im Sportunterricht künftig auch reiten. In Heroldsbach wurde dazu ein Projekt vorgestellt.

Die Leidenschaft für Pferde erwacht bei vielen Kindern schon in jungen Jahren – und immer mehr Grundschulen wollen ihnen entsprechende Angebote machen. „Wir verspüren eher ein zunehmendes Interesse. Schulen interessieren sich dafür, ihr Angebot breiter zu fächern“, sagt Thomas Schreder, Geschäftsführer des Bayerischen Reit- und Fahrverbands (BRFV). Man verzeichne eine Zunahme an Anfragen zu Angeboten rund um den Schulsport.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren