Panik auf Parkplatz
Wolf vor Einkaufsmarkt? Experte gibt Entwarnung
Wolf
Die vermeintliche Sichtung eines Wolfes vor einem Supermarkt hatte in Plech (Landkreis Bayreuth) zuletzt für Aufregung gesorgt.
Foto: Lino Mirgeler/dpa
Plech – Am 8. Dezember soll sich ein Wolf in Plech extrem auffällig verhalten und Passanten erschreckt haben. Jetzt ist klar, was wirklich vorgefallen ist.

Bei dem Tier, das in der vergangenen Woche beim Kreisverkehr in Plech (Landkreis Bayreuth) zwischen einem Einkaufsmarkt und einem Schnellimbiss herumgelaufen ist und in Autos hineingeschaut haben soll, handelte es sich nicht um einen Wolf. Dies teilte Karsten Gees, Wildtiermanager bei der Regierung von Oberfranken, unserer Redaktion mit.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter