Kinderschicksale
Wie Weihnachten im Kinderheim Jule gefeiert wird
Der 13-jährige Marco (l.) lebt seit fünf Jahren im Kinderheim „Jule“ in Unterleinleiter.
Der 13-jährige Marco (l.) lebt seit fünf Jahren im Kinderheim „Jule“ in Unterleinleiter.
Foto: Carmen Schwind
Unterleinleiter – Weihnachten ist Familienzeit – eigentlich. Wie im Kinderheim Jule in Unterleinleiter die Adventszeit und Weihnachten gefeiert werden.

„Und warum kommt das Christkind immer zur gleichen Uhrzeit“, fragt die 12-jährige Cindy interessiert. „Weil ich das mit dem Christkind so vereinbart habe“, entgegnet Ulrike Brietz, Leiterin des Kinderheims „Jule“ in Unterleinleiter.„Jule“ steht für Junge Lebensgemeinschaft. Es handelt sich hierbei um ein heilpädagogisches Kleinstheim, das Platz für acht Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren bietet. Die Kinder haben in ihrem jungen Leben bereits Schlimmes erlebt. In Unterleinleiter finden sie jetzt Geborgenheit und Sicherheit.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter