Tests und Impfungen
Corona: Das ändert sich im Landkreis Forchheim
Das Impfzentrum des Landkreises in Forchheim fährt seine Kapazitäten herunter. Ab dem 1. Oktober bleiben zwei Tage, an denen man sich im Impfzentrum impfen lassen kann.
Das Impfzentrum des Landkreises in Forchheim fährt seine Kapazitäten herunter. Ab dem 1. Oktober bleiben zwei Tage, an denen man sich im Impfzentrum impfen lassen kann.
Foto: Barbara Herbst/Archiv
LKR Forchheim – Mobiler Impfbus, ein geschlossenes Testzentrum und kostenpflichtige Tests. Was sie jetzt im Landkreis Forchheim wissen müssen.

1. Warum fährt das Impfzentrum seine Kapazitäten runter? „Wir setzen die Empfehlung der Staatsregierung um, 75 Prozent der Impfkapazitäten im Impfzentrum runterzufahren“, erläutert Sebastian Weiß, Leiter des Impfzentrums in Forchheim. Ab dem 1. Oktober bleiben nur noch zwei Tage, an denen man sich im Impfzentrum impfen lassen kann. „Um die Flexibilität für die Bürger zu erhalten, haben wir auch bei den neuen Öffnungszeiten einen Tag am Vormittag und einen am Nachmittag geöffnet“, sagt Weiß. Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und Freitag von 14 bis 19 Uhr. Richtungswechsel in der Impfkampagne ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren