Inzidenzwert steigt
„Verunsicherung auf allen Seiten“
Gibt es einen Infektionsfall, wird die gesamte Klasse eine Woche lang jeden Tag getestet.
Gibt es einen Infektionsfall, wird die gesamte Klasse eine Woche lang jeden Tag getestet.
Foto: Igor Zehl/CTK/dpa
Forchheim – Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Forchheim steigt, besonders bei Kindern. Nach den Ferien müssen sich Schüler auf strengere Regeln einstellen.

Die Corona-Infektionszahlen stiegen wieder stark an. Besonders Kinder sind betroffen. Die Sieben-Tage-Inzidenz unter den 5- bis 14-Jährigen hebt sich deutlich von der allgemeinen Inzidenz im Landkreis ab: Mit 36 Fällen in dieser Woche unter den 5- bis 14-Jährigen liegt die Inzidenz in dieser Altersgruppe bei derzeit 340,23 (Stand: Freitag, 5.11.2021).

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren