Der letzte Wunsch
Kranker Forchheimer will noch einmal ins Stadion
Mitten in der Allianz-Arena: Klaus mit seinen Begleitern und den Betreuern sowie dem Vertreter des FC Bayern München
Mitten in der Allianz-Arena: Klaus mit seinen Begleitern und den Betreuern sowie dem Vertreter des FC Bayern München
Foto: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)
Forchheim – Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes brachte einen schwer kranken Mann aus Forchheim zum FC Bayern.

Noch einmal ans Meer fahren, einen letzten gemeinsamen Ausflug mit der Familie erleben oder mit dem Fußballverein des Herzens im Stadion mitfiebern – der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) erfüllt seit April 2019 schwer kranken Menschen aus Franken und der Oberpfalz letzte Wünsche. Der Wünschewagen ist in der Rettungswache in Herzogenaurach stationiert und hat seither 126 letzte Herzenswünsche erfüllt, davon 51 im Jahr 2021, wie aus einer Mitteilung des ASB hervorgeht. Für diese 51 letzten Wünsche wurden circa 30 000 Kilometer zurückgelegt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter