Gottesdienst
Am Neder-Keller wird es plötzlich nachdenklich
Der Gottesdienst von Pfarrer Martin Emge (Bildmitte, auf der Bühne) am Sonntag ist gut besucht.
Foto: Liliana Wopkes
Annafest
Forchheim – Trotz Trubels rundherum: Der traditionelle Annafest-Gottesdienst bringt Besinnlichkeit in den Kellerwald – und erinnert an die Wurzeln des Festes.

Fast herbstlicher Nebel hängt in den Keller-Bäumen und schafft wie zur Vorbereitung eine besinnliche Atmosphäre, trotz der knallbunten Fahrgeschäfte am Wegrand. Heuer auf dem Neder-Keller in Forchheim Die ersten Gottesdienst-Besucher steigen langsam den gewundenen Weg hinauf, in diesem Jahr geht es dafür bis zum Neder-Keller hoch. Dort wurden, obwohl es noch früh ist, die Vorbereitungen bereits getroffen, auch die Hauptfigur ist aufgestellt: eine nagelneue, kürzlich gestiftete Anna-Statue, die Pfarrer Martin Emge im Verlauf des ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich