Serie Stille Helden
Die Aufgaben einer Ortsbäuerin im Kreis Forchheim
Marion Richter kümmert sich um die Ferkel.
Marion Richter kümmert sich um die Ferkel.
Foto: Ariane Richter
Lützelsdorf – Ortsbäuerin Marion Richter kümmert sich um Job in der Schule, Familie und die Landwirtschaft in Lützelsdorf. Wie bekommt sie das unter einen Hut?

"Alle Landfrauen sind Heldinnen und versuchen jeden Tag, Familie und Betrieb unter einen Hut zu bekommen", sagt Marion Richter und lacht. Die 42-jährige Ortsbäuerin aus Lützelsdorf ist in Urspring geboren und hat eigentlich den Beruf der Bürokauffrau gelernt und ausgeübt. Die Liebe war's: "Ja, ich habe eingeheiratet. Für meinen Mann steckt viel Herzblut im Hof." Gemeinsam mit Ehemann Roland hat Marion Richter drei Kinder: Ariane, Luisa und Timo. "Das kommt in Corona-Zeiten dann noch dazu: Ich bin vormittags Lehrerin", erzählt sie.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter