Weihnachtsaktion
Kinder schicken Päckchen ins Ahrtal
Ein Lkw voller Geschenke für die Kinder im Ahrtal: Stolz brachten die Vorschulkinder der Kita in Wiesenthau Matthias Meixner alle Weihnachtspäckchen.
Ein Lkw voller Geschenke für die Kinder im Ahrtal: Stolz brachten die Vorschulkinder der Kita in Wiesenthau Matthias Meixner alle Weihnachtspäckchen.
Foto: sam
Wiesenthau – Über 120 Päckchen packten Kinder aus Wiesenthau für Kinder aus dem Ahrtal, die bei dem Hochwasser im Sommer ihren Kindergarten verloren haben.

„Es war nichts mehr übrig. Das Einzige, was nicht zerstört war, war eine Lichterkette, die an der Decke hing“, erzählt Jessica Wolber. Mit voller Wucht traf die Flut im Juli die Kindertagesstätte Arche Noah in Bad Neuenahr-Ahrweiler, wo Wolber Vorsitzende des Elternausschusses ist. Die Einrichtung im rheinland-pfälzischen Ahrtal wurde komplett zerstört. Die Kindergarten- und Grundschulkinder aus Wiesenthau und Schlaifhausen bewegte das so sehr, dass sie sich eine besondere Weihnachtsaktion überlegten.

Um den 110 Kindern des von dem Hochwasser betroffenen Kindergartens eine Freude zu machen, packten und befüllten viele Kinder der Kindertagesstätte und der Grundschule in Wiesenthau Weihnachtspäckchen. Über 120 Päckchen sind zusammen gekommen.

Spedition Meixner liefert die Pakete aus

Die Spedition Meixner Transporte und Service aus Leutenbach holte die vielen Päckchen am Freitag direkt an der Kindertagesstätte in Schlaifhausen ab. Die Vorschulkinder halfen Matthias Meixner tatkräftig beim Befüllen des Lkw. Gleich am Samstag fährt er die Päckchen gemeinsam mit seiner Tochter zur betroffenen Kita. Am Montag bekommen die Kinder die Pakete ausgehändigt.

Als der Wiesenthauer Kindergarten mit seinem Vorhaben auf Meixner zukam, gab es für ihn kein Zögern: „Das war für mich gar keine Frage“, sagt Meixner. Bereits kurz nach der Flutkatastrophe belieferte seine Spedition mit gleich mehreren Lkw zahlreiche betroffene Bauern in den Flutgebieten mit gespendetem Heu und Stroh.

Kennametal und Kindergarten Leutenbach spenden

Eine Geldspende von 1200 Euro der Firma Kennametal aus Ebermannstadt überreichte Produktionsleiter Hubert Bergler. 300 Euro – ein Teil des Basarerlöses – spendet ebenso der Kindergarten Leutenbach.

Seit Anfang Dezember werden die 110 Kinder der Kindertagesstätte Arche Noah im Ahrtal nun vorerst in Containern betreut, bis ihre Kita wieder bezugsfähig sein wird. Davor wurde ein Teil der Kinder in Räumen der katholischen und evangelischen Kirche oder zuhause von ihren Eltern betreut.