Gesellschaft
Vereine mühen sich im Lockdown - geht es weiter?
Eine Trachtenwallfahrt in Weilersbach - viele sehen so eine Veranstaltung wieder herbei.
Eine Trachtenwallfahrt in Weilersbach - viele sehen so eine Veranstaltung wieder herbei.
Foto: Heidi Amon
Weilersbach – Die Sehnsucht nach Normalität ist sehr groß. Wie ergeht es den Weilersbacher Ortsvereinen während des Corona-Lockdowns?

Das Coronavirus wirbelt vieles durcheinander. Es hat auch die Vereine fest im Griff, auch in Weilersbach und Reifenberg. Miteinander singen, musizieren, beten, gemeinsam Sport treiben, Ausflüge und Versammlungen organisieren, fördernd agieren, sich ehrenamtlich engagieren und damit ein geselliges Zusammensein für die Allgemeinheit schaffen: Für all dies stehen die rund 30 Vereine aus Weilersbach und Reifenberg. Viele Bürgern vermissen die Dorffeste, seit das komplette Vereinsleben stillsteht.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter