Foto-Reportage
Lost Places: Der Geisterzug von Ebermannstadt
Wer einen Lost Place betritt, fühlt sich oft  wie in einen Endzeitfilm versetzt.
Wer einen Lost Place betritt, fühlt sich oft wie in einen Endzeitfilm versetzt.
Foto: Barbara Herbst
Ebermannstadt – Bilder von verfallenen Orten sind ein absoluter Hingucker. Auch im Landkreis Forchheim gibt es einen solchen sogenannten Lost Place. Ein Ortsbesuch.

Wer einen Lost Place betritt, fühlt sich oft wie in einen Endzeitfilm versetzt. Ähnlich ist es, wenn man die Waggons nah der stillgelegten Bahnstrecke um Ebermannstadt sieht. Die Waggons stehen schon seit vielen Jahren – und das sieht man ihnen an. Lange waren sie unentdeckt, weil sie in ein Haus eingemauert waren. Erst, als das Haus abgerissen wurde, hat sich das Ausmaß des Verfalls gezeigt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren