Reden Sie mit
Landlust, Stadtfrust? Forchheim diskutiert!
Lieber weit draußen und dafür im Haus oder zentral wohnen auf weniger Quadratmetern? Diese Fragen stellen sich auch Menschen im Raum Forchheim.
Foto: Grafik Fränkischer Tag
Forchheim – Bauplätze im Landkreis Forchheim sind knapp, die Mietpreise in den Städten wie Forchheim steigen. Regionale Experten beantworten Ihre Fragen dazu.

Auf dem Land leben oder doch lieber in der Stadt? Beides hat Vor- und Nachteile. Die Redaktion Forchheim beschäftigt sich mit der aktuellen Wohnsituation in der Region.

Gemeinsam mit Experten und Expertinnen zum Thema sowie interessierten Menschen diskutierten FT-Redakteur Ekkehard Roepert und Andrea Pauly von fraenkischertag.de am Donnerstag, 21. Oktober, über Herausforderungen und zukünftige Entwicklungen. 

Die Gäste waren:

  • Alexander Dworschak, Geschäftsführer der Wohnungsbau- u. Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim
  • Christiane Meyer, Bürgermeisterin Ebermannstadt, Vorstand im Kreisverband des Bayerischen Gemeindetags und Architektin
  • Dr. Matthias Gebauer, Doktor an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften, Sozial- und Bevölkerungsgeografie an der Universität Bayreuth

 

Hier geht es zur Umfrage zu der Veranstaltung:

Immer informiert sein:

Sie wollen alle Informationen aus Forchheim und Umgebung online, als E-Paper oder in der Tageszeitung verfolgen? Dann informieren Sie sich hier über unsere Angebote.

 

Hier gibt es den Livestream der kompletten Veranstaltung: