Corona
2G dezimiert Hallensportteams in Forchheim
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf seit Kurzem nicht mehr in der Halle Sport treiben.
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf seit Kurzem nicht mehr in der Halle Sport treiben.
Foto: Symbolbild Andreas Klupp
LKR Forchheim – Die neue Verordnung bringt Vereine und Mannschaften im Landkreis Forchheim in Personalnot. Schon am kommenden Wochenenden spüren sie die Auswirkungen.

Basketball Vier Wochen liegt der letzte Einsatz der Eggolsheimer Bayernliga-Basketballer zurück, wenn sie am Samstag beim TSV Breitengüßbach II auf Korbjagd gehen. Die Partien gegen Herzogenaurach und BBC Coburg II fielen wegen zu vieler Erkrankter aus. Dazwischen ruhte der Betrieb ligaweit. Mit augenzwinkerndem Verweis auf die ärztliche Schweigepflicht will Trainer Max Haider nicht verraten, ob es sich bei seinen Jungs um Corona handelte. Lesen Sie auch: Neben Infizierten, Kontaktpersonen und Verdachtsfällen rollte mit der 2G-Regel gerade ein weiterer großer Stolperstein in den Weg der Hallensportler. ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren