Fußball
Droht der SpVgg Reuth ein Spieler-Boykott?
Ein Fußballspiel ohne Spieler? Die Reuther Kicker sind nach der Entlassung ihres Trainers sauer.
Ein Fußballspiel ohne Spieler? Die Reuther Kicker sind nach der Entlassung ihres Trainers sauer.
Foto: Symbolbild: Sportfoto Zink
Reuth – Nach der Entlassung des Trainers wollen einige Spieler nicht mehr für den A-Klassisten auflaufen. Der Verein bemüht sich, die Wogen zu glätten.

Die SpVgg Reuth läuft am Sonntag um 16 Uhr nur noch mit den zwei bisherigen Co-Spielertrainern und nicht mehr mit dem bisherigen Coach an der Seitenlinie auf – sofern die Partie in der Fußball-A-Klasse 2 ER/PEG gegen den SC Adelsdorf II stattfinden kann. Die Sportvereinigung hat sich am Montag nach dem mageren 1:1 beim TKV Forchheim von Dittmar Schwämmlein, der einen Teil der Mannschaft schon in der A-Jugend betreute, getrennt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren