Fußball
Erst gezwungen, dann freiwillig: Friedl schaut zu
Plagt sich seit Wochen mit einer Schambeinentzündung herum und fällt bis Ende des Jahres aus: Leutenbach/Mittelehrenbach-Coach Sebastian Friedel (re.).
Plagt sich seit Wochen mit einer Schambeinentzündung herum und fällt bis Ende des Jahres aus: Leutenbach/Mittelehrenbach-Coach Sebastian Friedel (re.).
Foto: Andreas Klupp, Archiv
LKR Forchheim – Trainer Sebastian Friedl ist verletzt und kann Leutenbach nicht auf dem Platz helfen. Am nächsten Tag ist er mit dem Co-Trainer des Gegners verabredet

Spitzenspiele im Spielkreis: In der Kreisliga 1 ER/PEG muss der TSV Lonnerstadt beweisen, dass er die Abwehr des ATSV Erlangen II, die in den vergangenen sieben Partien nur drei Gegentore kassierte, knacken kann. Oder wird der im Führungstrio punktgleiche TSV Ebermannstadt dank vermeintlich leichter Aufgabe in Hallerndorf der lachende Dritte?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren