Fußball
Eschenau: Vom Abstiegs- zum Aufstiegskandidaten?
Der Herpersdorfer Jonas Dellweg (re.) im Laufduell mit Daniel Kellner von der SG Ermreuth/Stöckach.
Foto: Tim Schmolzi
LKR Forchheim – Der FC, der in den vergangenen vier Spielzeiten weit hinten gelandet war, steht mit der vollen Ausbeute nach drei Spielen in der KK3 ER/PEG ganz oben.

Die SG Bieberbach/Wichsenstein holte im Verfolgerduell der Fußball-Kreisklasse 3 ER/PEG nur einen Punkt, dasselbe Resultat sprang für Ermreuth/Stöckach schon zum dritten Mal heraus. Auch Hiltpolstein wartet nach dem 1:1 gegen Eckenhaid noch auf einen Dreier.SG Ermreuth/Stöckach – ASV Herpersdorf 1:1Den deutlich besseren Start erwischten die Gastgeber. Nach zehn Minuten hatten sie die ersten drei Chancen. Dabei erzielte Andreas Hammerand ein Tor nach schöner Passstafette, doch der Schiedsrichter zeigte Abseits an.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.