Fußball
Gloria und Buckis verhindern Wechsel an der Spitze
Buckenhofens Lukas Horn (links) zeigt vollen Einsatz gegen den Schlaifhausener Fabian Männlein.
Buckenhofens Lukas Horn (links) zeigt vollen Einsatz gegen den Schlaifhausener Fabian Männlein.
Foto: Sportfoto Zink
LKR Forchheim – Obwohl Wimmelbach spielfrei war, bleibt die DJK Tabellenführerin der Kreisklasse 2 ER/PEG. Grund sind die Patzer von Schlaifhausen und Uttenreuth.

Der FC Schlaifhausen hat es in der Fußball-Kreisklasse 2 ER/PEG verpasst, die Spitzenposition der spielfreien Wimmelbacher zu übernehmen. Bei der Buckenhofener Reserve kam das Team von Trainer Onur Thompson nur zu einem Remis. Genau dasselbe passiert dem SC Uttenreuth gegen Kellerkind Weilersbach. Der TSV Hemhofen verspielte gegen Poxdorf eine Führung und verlängerte seine Durststrecke. Vier Partien des Wochenendes endeten unentschieden. Das spektakulärste Remis gab es zwischen Leutenbach und Pretzfeld, bei dem acht Schüsse im Gehäuse landeten.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren